Raum- und Elektroakustik

Die baulichen Gegebenheiten und raumakustischen Massnahmen in einem Gebäude bestimmen die Verständlichkeit von Sprache oder das Klangerlebnis von Musik. Eine optimale Ausgestaltung der Raumakustik bildet die Grundlage für eine perfekte elektroakustische Beschallung.

Raumakustik und elektroakustische Planung

Eine für den Anwendungszweck angepasste, auf die Bau- und Raumakustik abgestimmte Beschallungsanlage stellt in den anspruchsvollen medientechnischen Projekten die klare Sprachverständlichkeit, die ausgeglichene Hörbarkeit und die harmonische Klangverteilung an jeder Position des Raumes sicher.

In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den in einem Projekt involvierten Architekten, Ingenieuren und Bauakustiker erarbeiten wir die projektspezifischen Vorgaben und akustischen Massnahmen für die Einhaltung der für die Planung einer Beschallung notwendigen schalltechnischen Rahmenbedingunen. Mit aufwendigen Simulations- und Auralisationswerkzeugen wird das akustische Verhalten in den Räumen in 3D-Computermodellen abgebildet und im Vorfeld der Baumassnahmen ausgetestet und optimiert.

Unser profundes Fachwissen und die langjährige Erfahrung in der Planung und Umsetzung von anspruchsvollen Beschallungsanlagen in Kongress-, Hör- und Konzertsälen, sowie in Auditorien und Veranstaltungsräumen überlässt nichts dem Zufall.